Beast & Feast

 

Biester, aus dem Innersten entsprungen, eintauchend in bizarre Welten.

Auseinandersetzung mit dem archaischen, tierischen Ursprung, der oft unverhofft an die Oberfläche drängt und seine Kraft entfaltet.

 

Beasts, 2015, Kunststoffverpackung, Gips, Spachtelmasse, Acryl, Rollen

 

Omega, 18 x 9 x 9 cm

Ariel, 16 x 9 x 9 cm

Grissa, 19 x 11 x 12 cm

Rahmo, 19 x 11 x 12 cm

BENEATH THE SKIN, 2017, Kunst(Zeug)Haus Rapperswil, Ausstellungsansicht

 

 

Talisman

 

Porzellanobjekte, als ständige Begleiter getragen, versprechen Heilung, Schutz und Erfolg.

Kann ein Zauber die erhoffte Wirkung entfalten?

Die Abhängigkeit von Ritualen ist zu hinterfragen.

 

Talisman, 2013 – 19, Porzellan, Glasur, Gold 12%, 7 x 4 cm

 

 

 

 

Schmuckes bedeckt und versteckt den nackten verletzlichen Körper.

"Wer bin ich? Wer möchte ich sein?"

Kleidung und Schmuck sind Schutzhülle, Fetisch und Status zugleich und lassen in verschiedene Rollen schlüpfen.

 

Talisman, 2013, digitale Collage, Acryl, Lack auf Leinwand

 

Star, 60 x 40 cm

La Lupa, 60 x 40 cm

Miss Diva, 60 x 40 cm

 

 

Les Belles

 

Innere Biester, Instinkte und archaische Urkräfte manifestieren sich in den Masken, die die Gesichter der plakativ schönen Beautys zieren, und entlarven einen anderen Teil der menschlichen Persönlichkeit.

 

Les Belles, 2015, Pappteller, Collage, Pappmaché, Acryl, Plastik, Lack auf Holzkörper

 

La belle coquine,

30 x 25 x 7 cm

La belle de nuit,

30 x 25 x 9 cm

La belle fougueuse,

30 x 25 x 7 cm

La belle bandée,

30 x 25 x 6 cm

La belle nounourse,

30 x 25 x 7 cm

La belle magique,

30 x 25 x 7 cm

DE / EN